Name Absender
E-Mail Absender
E-Mail Empfänger
Nachricht
Captcha

Please prove you are human by selecting the Star.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
SAP (Senior) Basistechnologieexperte (m/w)
Referenz: 10504-TZ
Datum: 27.10.2019

Ihr neuer Arbeitgeber:

Ein global tätiges Unternehmen aus dem Versicherungsbereich.
 

SAP (Senior) Basistechnologieexperte (m/w)

 
Ihr neues Aufgabengebiet:
Durchführen von Anforderungsanalysen und Verfertigen von Fach- und DV-Konzepten mit dem fachlichen Schwerpunkt SAP Basis.
Koordination von internen und externen Projektmitarbeitern.
Rollout systemtechnischer Lösungen im Umfeld SAP Technology sowie Betreuung und Optimierung der Systeme; Adressierung von Performance-Themen sowie operatives Monitoring.
Wartung und Gewährleistung des laufenden SAP Betriebes.
Beratung der Anwender und des Managements der Anwenderorganisation in allen fachlichen und technischen Fragestellungen rund um SAP.
Intensiver fachlicher Austausch mit dem Business und den anderen Experten im SAP Team.
 

Ihr Profil:

Sie besitzen einen Universitätsabschluss, eine Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation.
Darüber hinaus verfügen Sie über mehrjährige Berufserfahrung in SAP Basis-Themen – idealerweise auch in HANA.
Sie arbeiten ergebnisorientiert, treten verbindlich auf und sind ein starker Kommunikator, sowohl im Team als auch auf allen anderen Unternehmensebenen.
Aufgrund der internationalen Ausrichtung besitzen Sie projekttaugliche Englischkenntnisse. Sollten Sie die Sprache länger nicht benutzt haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie sich hier wieder einarbeiten können. Deutschkenntnisse besitzen Sie auf mindestens Level C1.
Eine Reisetätigkeit fällt nur äußerst selten an.
 

Angebot:

Sie arbeiten bei einem global agierenden Marktführer seiner Branche und agieren in einem technologisch modernen Umfeld.
Sie übernehmen einen umfassenden Verantwortungsbereich mit entsprechender Handlungskompetenz.
Ein Zeitkonto auf Basis von 40 Wochenstunden, 30 Tage Urlaub und die Möglichkeit, seine Arbeitszeiten individuell einzuteilen, bieten eine gute Work-Life-Balance.
Weitere Benefits unter anderem: Betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement.