Wenn Sie den Job Agenten nun anlegen, werden Sie von uns angeschrieben,
sobald wir eine neue, zu den von Ihnen aktuell hinterlegten Suchkriterien passende,
Vakanz anbieten können.


Name*
E-Mail*
Captcha
captcha

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und im Rahmen der Bearbeitung dieser Anfrage verarbeitet werden. Alle Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt und es findet keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt.
Bitte senden Sie mir zusätzlich den Biber & Associates Newsletter zu.
SAP Modul
Land
Region
Gehalt Ab:
Inhouse
Consulting

Ihr Gehalt als SAP-Berater

Bereits die Einstiegsgehälter für SAP-Berater sind lukrativ. BIBER & ASSOCIATES betrachtet wie genau sich die Gehälter zusammensetzen und verrät wertvolle Tipps für die Gehaltsverhandlung.

 

Interessante Stellenangebote für SAP-Berater finden Sie in unserer Jobbörse.

22. Sep 2017, 06.59
Auf dem engen SAP-Bewerbermarkt bleibt die Nachfrage an hochqualifizierten Fachkräften ungebrochen, zugleich möchten viele Unternehmen aus ökonomischen Gründen ihre...
14. Nov 2016, 10.49
Sie ziehen in Erwägung, erstmals eine Arbeitsstelle in der Schweiz anzunehmen? Eine gute Überlegung. Auf den ersten Schritten zur Realisierung...
07. Jul 2016, 03.26
Was bedeutet der Brexit für den IT-Arbeitsmarkt? – Thomas Biber, Geschäftsführer von Biber & Associates, sieht Chancen für deutsche...
20. Jun 2016, 02.55
Kölner SAP-Personalberatung erweitert Angebot Köln, 20.06.2016 – Unternehmen können in Zukunft die SAP-Erfahrung und Marktkompetenz der Personalberatung Biber & Associates...
April 19, 2013

SAP-Berater-Gehälter unter der Lupe

Stärken und Spezialisierungen bei SAP Beratern – was zahlt sich aus?

Es ist kein Geheimnis: SAP-Berater gehören nach wie vor zu den Top-Verdienern und schon Berufsanfänger ohne Projekterfahrung können Jahresgehälter zwischen 40.000 und 50.000 Euro erreichen. Diese Gehälter steigen schnell weiter, und es ist keine Seltenheit, nach drei bis fünf Jahren einen Jahresverdienst von 60.000 bis 90.000 Euro zu erreichen. Doch wovon hängt die Lohnentwicklung ab und wie ist ein SAP-Berater-Gehalt im Detail strukturiert? Dr. Thomas Biber erläutert, welche Faktoren ein hohes Gehalt begünstigen und gibt Tipps zur Gehaltsverhandlung. 

„Vor allem Projekterfahrung und fundiertes Spezialwissen machen sich bezahlt“, sagt Biber. Nach fünf oder mehr Jahren Projekterfahrung liegt das zu erwartende SAP-Berater-Gehalt zwischen siebzig und neunzigtausend Euro. Senior-SAP-Berater könnten sogar ein Gehalt über hunderttausend Euro erreichen. Das gelte zwar auch für Berater in Führungspositionen, dennoch zahlen sich Erfahrung  und Wissen stärker aus:  „Die Top-Leute verdienen oft mehr als Führungskräfte“. Doch nicht jede SAP-Laufbahn entwickelt sich so lukrativ. Es kommt stark auf die Branche und das Expertenwissen an. Und grundsätzlich auf die Frage, ob der SAP-Berater inhouse in einem Unternehmen oder als externer SAP-Berater bei einem SAP-Beratungsunternehmen angestellt ist.

Gefragte Spezialisierungen von SAP-Beratern werden honoriert

Expertentum durch Erfahrung ist der eine Faktor –  Spezialwissen der andere. Am stärksten fragt der Markt die Expertise für SAP BO, SAP HCM PY und oder SAP PP-PI  nach. Mit Kenntnissen in diesen Bereichen ausgestattete Berater treffen auf einen Stellenmarkt mit vielen Möglichkeiten. Diese Spezialisierungen honorieren Unternehmen mit SAP-Berater-Gehältern am oberen Ende der genannten Gehaltsspannen. Rein koordinierend und inhouse tätige SAP-Professionals bewegen sich dagegen auf einem engeren Stellenmarkt mit entsprechend geringeren Gehaltszuwächsen. Auch ABAP-Entwickler und SAP-Basisadministratoren verdienen im Inhouse-Bereich häufig etwas weniger als SAP-Modulexperten.

Beratungsunternehmen bieten die attraktivsten Gehaltspakete . Im Vergleich zum Inhouse-SAP-Berater bei einem SAP-Endanwender macht sich hier vor allem die für den externen Berater im Regelfall obligatorische hohe Reisetätigkeit bemerkbar. Diese ist den Arbeitgebern einiges wert. „Bei erfahrenen Senior-Beratern kann das SAP-Berater-Gehalt in einem erfolgreichen Beratungsunternehmen höher sein, als das Gehalt eines IT-Leiters im gehobenen Mittelstand“. Das mache auch den von manchem gewünschten Absprung vom Berater-Dasein so schwer: Der Schritt aus der externen Beratung in eine Inhouse Position ist oft mit einem Gehaltsverzicht verbunden.

SAP-Berater Gehalt: Region und Branche machen bis zu 50 Prozent Unterschied aus

Starke regionale Unterschiede in der Bezahlung betreffen, wie die meisten anderen Branchen, auch den SAP-Arbeitsmarkt . In den ostdeutschen Bundesländern einschließlich Berlin, ebenso wie in den weniger dicht besiedelten Regionen Deutschlands – zum Beispiel Niedersachsen – liegt das zu erzielende Einkommen als SAP-Professional deutlich unter dem in den südwestdeutschen Ballungszentren. Hier stehen die Ballungsräume rund um Frankfurt am Main, München, Stuttgart und Köln/Düsseldorf an erster Stelle.

Und auch die Branche ist ein Faktor in der Gehaltsentwicklung. Hohe Margen schlagen sich im SAP-Berater-Gehalt deutlich nieder. Pharma, Chemie sowie Automotive, Finance und die Luxusgüterbranche gehören zu den Bereichen, in denen ein SAP-Berater derzeit am besten verdient. Mittlere und große Unternehmen bezahlen zudem meist besser als kleine.

Ein externer SAP-Berater mit einer gefragten Spezialisierung in einer Branche mit hohen Margen hat nach fünf bis zehn Jahren eine sehr gute Chance auf ein sechsstelliges SAP-Berater-Gehalt. Die Region und die Branche, in der ein SAP-Experte tätig ist, können also zu Unterschieden von bis zu 50 Prozent führen. Ein SAP HCM PY-Berater mit circa sechs bis acht Jahren Projekterfahrung kann im Raum Frankfurt am Main bei einem renommierten Industrieunternehmen auch  ohne Führungsverantwortung, bis zu hunderttausend Euro verdienen. Bei einem Unternehmen im Gesundheitswesen in Ostdeutschland liegt ein SAP-Berater mit demselben Background nur bei der Hälfte.

SAP-Consultants erhalten Firmenwagen

Der Firmenwagen ist im Consulting oft von Anfang an Bestandteil des Arbeitsvertrags. Junge SAP-Professionals sind meist nicht nur beruflich, sondern auch privat sehr viel auf Reisen. Da – je nach konkreter Firmenwagenregelung – Kosten für die private Nutzung des Wagens inklusive Wochenendfahrten und  sogar Urlaube oft abgedeckt sind, ist auch dies ein erheblicher finanzieller Vorteil für einen Berater. „Addiert man Benzin, Unterhalt und Wertverlust kommt ein mobiler Berater – je nach individuellem Nutzungsverhalten – leicht auf einige zehntausend Euro pro Jahr“.  Außerdem  würden manche Beratungshäuser mit Firmenwagen aus der Masse herausstechen, die sich auf eigene Kosten kaum jemand leistet oder leisten kann. Inhouse Consultants müssen kaum reisen und haben daher selten Chancen auf ein Firmenauto.

Zu beachten ist aber auch, dass die meisten SAP-Berater-Gehälter variable Gehaltsbestandteile enthalten. „Je höher das Gehalt ist, desto höher ist auch der Anteil der erfolgsbasierten Zulagen. Bei 100.000 Euro Jahresgehalt sind oft 30.000 Euro Bonus“, erklärt Biber. Hohe Prämien sind üblich, wenn SAP das Kerngeschäft darstellt, also vor allem in Beratungsunternehmen. 20 bis 30 Prozent erfolgsbasierter Zulagen sind in Beratungshäusern weit verbreitet, die Spitze liegt bei 50 Prozent. Es gilt i.a. die Regel: je mehr ein SAP Berater verdienen möchte, desto mehr wird er dieses Einkommen über einen hohen variablen Gehaltsbestandteil erwirtschaften. Prämien für den Inhouse SAP-Berater liegen dagegen deutlich niedriger. bei 10 Prozent. In vielen Fällen besteht das SAP-Berater-Gehalt auch nur aus einem Fixanteil.

Ihr Gehalt als SAP Berater ist keine Glückssache

BIBER&ASSOCIATES versteht sich als kompetenter Ansprechpartner und Vermittler in der SAP-Branche. Dabei arbeiten wir mit beiden Seiten: Wir beraten sowohl Unternehmen mit offenen SAP Vakanzen als auch den SAP-Experten auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Daher beraten wir die mit uns arbeitenden SAP-Berater umfassend, auch zu ihrem Gehalt. Wir kommunizieren offen die Möglichkeiten, die sich einem SAP-Professional auf dem Markt (regional und international) bieten und vermitteln realistische Erwartungen für das SAP-Berater-Gehalt.

Als SAP Talente sind Sie gefragter denn je. Immer mehr Unternehmen rüsten auf SAP um und brauchen erfahrene Experten für Implementierung und Wartung, häufig mit speziellen Modulkenntnissen. Auch für Berufsanfänger ohne Projekterfahrung stehen dabei viele Türen offen.

BIBER&ASSOCIATES erkennt Ihre Potenziale

In einem strukturierten Gespräch finden wir die prägnantesten Stationen in Ihrem Werdegang, ermitteln Ihre besonderen Stärken und ordnen die bisherige Erfahrung professionell ein. Ihre genaue SAP Spezialisierung, sowie Ihre bisherige Berufserfahrung als SAP-Berater berücksichtigen unsere Experten dabei ebenso wie persönliche Vorlieben. Am Ende der Gespräche wissen Sie genau, mit welcher Gehaltsvorstellung Sie ins Vorstellungsgespräch gehen. Möglicherweise haben Sie Ihre Potenziale unterschätzt und verkennen Ihre Möglichkeiten bisher.

Die SAP Branche ist Dynamisch, die einzelnen Module können in Ihrer Gewichtung leicht schwanken. So konnten 2014 die Module. SAP BI, SAP BASIS oder SAP HCM eine erhöhte Nachfrage verzeichnen. Spitzenreiter ist nach wie vor FICO.

SAP-Berater – ein Beruf mit Marktwert

Durch unsere langjährige Erfahrung im SAP-Bereich können wir sie auch bezüglich Ihrer Gehaltswünsche beraten, so dass Sie eine realistische Einschätzung diesbezüglich haben und mit dem entsprechenden Vorwissen konkrete Bewerbungen verfolgen. Unsere Erfahrungen zeigen dabei, dass Stellensuchende häufig ein um zehn bis 20 Prozent höheres Gehalt als SAP-Professional erzielen könnten, wenn Sie einen Überblick über die aktuelle Marktsituation bei SAP-Beratergehältern gehabt hätten. Mit unserer Beratung können Sie diese Lücke minimieren.

Natürlich schwanken die Gehälter regional und stellenabhängig. So sind diese im Mittelstand und bei Großkonzernen selbstverständlich höher, als in kleineren Unternehmen. Auch der genaue Aufgabenbereich spielt mit hinein, ob Implementierung, Consulting  oder Costumizing. Reiseelemente wie beim Out House Consulting wirken sich ebenfalls entscheidend auf das Gehalt als SAP-Berater aus.

Unser Ziel ist Ihnen einen Beruf zu vermitteln und Unternehmen passende Mitarbeiter zur Seite zu stellen. Langjährige Erfahrung, ein umfassendes Netzwerk und die Leidenschaft für die SAP Branche bestimmen unser Vorgehen. Mit jedem Tag und mit jedem Klienten. Unser Marktwissen kommt auch dadurch zustande, dass wir eng mit unseren Kundenunternehmen zusammenarbeiten und bereits langjährige Erfahrungen in unserem Bereich haben. So können wir das mögliche Gehalt von SAP-Beratern in den verschiedenen Hierarchieebenen realistisch einschätzen. Gerne würden wir Sie dazu beraten. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir sind jederzeit für Sie da und beraten Sie gerne über Ihr mögliches Gehalt als SAP-Berater und Ihre SAP-Karriere.